Montag, 24. Dezember 2018

Alles Gute zum Geburtstag, Jesus

"Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Denn siehe, ich verkündige euch große Freude, die für das ganze Volk sein wird. Denn euch ist heute ein Retter geboren, der ist Christus, der Herr."
Lukas 2, 10-11.

"Pastor, ich protestiere. Jesus hatte nicht am 24.12. Geburtstag. Da feierten die Römer irgend einen heidnischen Gott und die Kirche hat das einfach übernommen."

Ich versuche diesen Einwurf mal gleichnishaft zu verarbeiten:
Jesus kam einst bei Sol Invictus vorbei und sagte ihm, "Hey, Sol. Mach Platz. Dein Tag ist jetzt mein Tag. Da feier ich Geburtstag."
Und Sol, der römische Sonnengott sagte, "Alles klar. Bin schon weg, Herr. Kein Problem, auch ich beuge meine Knie vor dir und bekenne, daß du Herr bist. Schließlich wird sich vor dir jedes Knie mal beugen, der Himmlischen und Irdischen und Unterirdischen und jede Zunge wird bekennen, daß Jesus Christus Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters." (Philipper 2, 10-11). "Dir gehören auch alle Tage des Jahres."
Sol steht auf, zögert aber noch einen Moment.
"Du hast eine Frage?" sagt Jesus.
Sol nickt. "Du hast doch am 24. Dezember gar nicht Geburtstag."
"Richtig," sagt der Herr. "Ich mach's wie die englische Königin. Die hat im April, feiert aber immer am zweiten Samstag im Juni."
"Aber warum ausgerechnet mein Tag," fragt Sol.
"Darum," entgegnete der Herr. "Ab Ende Dezember hat die Dunkelheit ein Ende und die Tage werden wieder länger. Das ist prophetisch und symbolisiert mein Anliegen perfekt: Ich komme und alles wird licht."
Sol kapiert. "Stimmt," sagt er. "Der Tag paßt für dich viel besser als für mich. Ich troll mich dann mal. Feier schön."

Frohe Weihnachten allen Hörern und Lesern überall.

Und danke auch an Pastor Bob Trombi, der gestern im CGZ ein vollmächtiges Wort brachte. Und an seinen Sohn Ben, der sang. Schön war's. Gott segne euch.

"Geht hin, eßt fette Speisen und trinkt süße Getränke und sendet dem Anteile, für den nichts zubereitet ist! Denn der Tag ist unserm Herrn heilig. Und seid nicht bekümmert, denn die Freude am HERRN, sie ist euer Schutz." (Nehemia 8, 10).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen