Samstag, 27. Oktober 2018

Waldemar Sardaczuk spricht morgen! Und: Zeitumstellung nicht vergessen

"Und Gott sprach: Es sollen Lichter an der Wölbung des Himmels werden, um zu scheiden zwischen Tag und Nacht, und sie sollen dienen als Zeichen und zur Bestimmung von Zeiten und Tagen und Jahren."

Morgen beginnt auf den Zifferblättern unserer Uhren die Winterzeit.
Bitte drandenken. Es kam schon vor, daß Besucher prompt eine Stunde zu spät kamen, weil sie nicht drangedacht hatten. Das wäre morgen schade, denn da spricht der legendäre Gottesmann Waldemar Sardaczuk im CGZ.

In welche Richtung muß man an der Uhr drehen, um nicht zuspät zu kommen?
Die Amis sagen: Spring forward, fall back.
Gilt auch für uns: Frühling vorwärts, Herbst zurück. 😉
Wer bisher um 10 ins Bett ging und um 6 aufstand, kann ab jetzt um 9 ins Bett und um 5 raus. So bleibt die innere Uhr im Takt. Denn ab morgen ist 11 10 und 7 6.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen