Dienstag, 30. Oktober 2018

Larry Mills am Samstag und Sonntag im CGZ

"Und er hat die einen als Apostel gegeben und andere als Propheten, andere als Evangelisten, andere als Hirten und Lehrer, zur Ausrüstung der Heiligen für das Werk des Dienstes, für die Erbauung des Leibes Christi."
Epheser 4,11-12.

Wir hatten am Sonntag einen wunderbaren Gottesdienst mit Waldemar Sardaczuk, dem Gründer des AVC, der mit mittlerweile 83 Jahren so manchen Jüngeren energiemäßig überflügelt. (Jedenfalls mich). So reiste er heuer schon nach Moskau und Sibirien, und wird in einigen Tagen für ein verlängertes Wochenende als Konferenzsprecher an der amerikanischen Westküste dienen. Man muss dabei bedenken, dass er vor einigen Monaten eine Kellertreppe hinabgestürzt ist, wobei er sich mehrere Wirbel gebrochen hat. Nach einigen Wochen Genesungszeit machte er nahm er kurzerhand seinen Reisedienst wieder auf, zwar mit Halskrause, aber trotzdem.
Bin ein großer Bewunderer.

Auch das Frauentreffen am Samstag mit Ruth Heil, (an dem ich naturgemäß nicht teilnahm), was sehr gesegnet, habe ich gehört. Noch einmal ein großes Dankeschön an alle Mitarbeiter, die zum Gelingen beigetragen haben. Ihr seid fantastisch.

Am Samstag gehts um 19:30 Uhr weiter mit unserem Freund Larry Mills und seiner Frau. Die beiden leben und arbeiten in einem nicht ganz leichten Umfeld im ehemals christlichen Orient. Dieser Gottesdienst findet oben im Roten Saal statt. Herzliche Einladung.

"Ermahnt einander und erbaut einer den anderen, wie ihr auch tut." (1 Thessalonicher 5,11).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen