Samstag, 27. Januar 2018

"...der da heilt alle deine Krankheiten."

"Er sandte sein Wort und heilte sie."
Psalm 107,20.

Habe heute morgen diese erbauliche Mail vorgefunden. Dachte mir, ich gebe sie weiter, zur allgemeinen Ermutigung. Der Herr ist treu.

"Lieber Pastor Gert,

ich möchte mich nach längerer Zeit wieder einmal bei dir melden. Wie jede Woche so habe ich auch  vor 3 Wochen deine Predigt mit großer Begeisterung gehört. Da hast hierbei einmal ganz besonders für Leute mit gesundheitlich Problemen gebetet.

Ich habe seit längerer Zeit größere Schwierigkeiten mit Panikattacken und starkem Schwindel. Zeitweise konnte ich die normalsten Tätigkeiten, wie Einkaufen im Supermarkt nicht mehr bewältigen, sobald ich vor die eigene Wohnungstür gehen musste.

Ich habe mit euch zusammen gebetet und kann nur sagen Preis dem Herrn! Mittlerweile geht es mir erheblich besser. Es ist als hätte jemand eine dunkle Decke von mir weggezogen und ich kann wieder nahezu ohne Einschränkungen leben. Nur der Kopf will das manchmal noch nicht so richtig glauben.
Vielen Dank Gert, dass ihr euch durch euren Online-Dienst im Internet nach anderen Menschen ausstreckt!

Viele Grüße aus R.
M."

Das ist doch wunderbar.
Gott ist auch bereit, dir zu helfen. Wende dich unverschnörkelt mit deinen eigenen Worten an ihn--und dann vertraue ihm, daß er wirkt. Die Erhörung ist unterwegs. Nun darfst du nicht schlappmachen und dir die Erhörung ausreden. Das wäre fatal.
Vertraue ihm. Gott meint es gut mit dir.

"Er, der doch seinen eigenen Sohn nicht verschont, sondern ihn für uns alle hingegeben hat: wie wird er uns mit ihm nicht auch alles schenken?" (Römer 8, 32).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen